Eine Brustvergrößerung von B auf D ist ein Eingriff, der häufig im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie durchgeführt wird. Die Frauen hegen den Wunsch nach einer wohl geformten, straffen Brust, der mit einer Vergrößerung von zwei Körbchengrößen erreicht werden kann. Dies erfordert aber meist zwei Sitzungen, sofern das Brustgewebe nicht über ausreichend Elastizität verfügt.

Bei einer Brustvergrößerung von B auf D wird Ihre Brust also etwa um zwei Körbchengrößen erweitert, was durch den Einsatz von Silikonimplantaten möglich ist. Dabei liegt die Füllmenge eines Silikonimplantats bei etwa 350 ccm, abhängig von den vorliegenden, anatomischen Gegebenheiten. Im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs können Ihre Wünsche mit den operativen Möglichkeiten abgeklärt werden. Außerdem erfahren Sie mehr über den Ablauf und die Kosten Ihrer individuellen Brustvergrößerung von B auf D.

Brüste vergrößern von B auf D – wie läuft die Behandlung ab?

Eine Brustvergrößerung von B auf D erfordert eine Vollnarkose und dauert bis zu 90 Minuten. In den meisten Fällen erfolgt die Schnittführung in der Unterbrustfalte, sodass die feinen Narben nach dem Abheilungsprozess nur im Liegen zu sehen sind. Eine Alternative ist der Zugang über die Achselhöhle, bei dem nur ein sehr kleiner Schnitt gemacht und die OP endoskopisch durchgeführt wird.

Ist das Brustgewebe zu unelastisch, so muss die Brustvergrößerung von B auf D in zwei Sitzungen erfolgen. Im ersten Schritt werden kleinere Implantate eingesetzt, um das Brustgewebe zu dehnen. Bei der zweiten OP, die nach etwa einem halben Jahr erfolgt, werden die Implantate durch größere ausgetauscht.

Endoskopische Brustvergrößerung München: axillärer Schnitt

Kurzinfo Brustvergößerung

Betäubung Vollnarkose
OP-Dauer ca. 90 Minuten
Klinikaufenthalt 1 Nacht
Fäden Entfernung Selbstauflösend
Gesellschaftsfähig nach 1-3 Tagen
Duschen nach 3 Tagen
Sport nach 4-6 Wochen
Brustvergrößerung-München
Brustvergrößerung
Hängebrüste
Hängebrüste
Brustverkleinerung München
Brustverkleinerung
Silikonimplantate
Brustimplantate
Endoskopische Brustvergrößerung
Endoskopische Vergrößerung
Brustimplantatwechsel
Brustimplantatwechsel

Brustvergrößerung B auf D und Straffungs-OP – ist das möglich?

In einigen Fällen ist die Kombination von Brüste vergrößern und Bruststraffung sogar zwingend erforderlich. Gerade, wenn die Brust extrem vom Elastizitätsverlust der Haut betroffen ist, so sollte die Haut im Rahmen der Brustvergrößerung auch gestrafft werden. Ansonsten kann es später zu einer zwar gefüllten, aber stark hängenden Brust führen. Durch eine Kombination aus Vergrößerungs-OP und Bruststraffung ist es möglich, eine harmonische, wohl proportionierte Brust zu erhalten.

Vorher-Nachher Bilder

Vorher-Nachher-Bilder verstoßen gegen das Heilmittelwerbegesetz. Wir können Ihnen jedoch nachfolgend einige Nachher-Bilder von Brustvergrößerungen, die Dr. Klöppel operiert hat, vorstellen. Durchs „anklicken“ des Bildes sehen Sie einige wichtige Merkmale der Ausgangsposition und welche Brustimplantate verwendet wurden.

Brüste vergrößern von B auf D –
mit welchen Risiken muss ich rechnen?

Neben den normalen Narkoserisiken, wie etwa Unverträglichkeitserscheinungen, Kopfschmerzen oder starke Übelkeit, kann es bei eine Brustvergrößerung zu Wundheilungsstörungen kommen. Auch Empfindungsstörungen im Bereich der Brust können vorübergehend auftreten, ebenso wie Schwellungen und Blutergüsse.

In seltenen Fällen kann es zu einer Kapselfibrose, die je nach Ausprägung einen weiteren, korrigierenden Eingriff notwendig macht. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine normale Schutzreaktion des Körpers, der eine Schicht aus Bindegewebe um das Implantat bildet. Diese Schutzschicht ist im Regelfall sehr dünn, kann aber unter Umständen auch hart werden und zu Schmerzen führen. Dann muss das Implantat entfernt und durch ein anderes ersetzt werden.

Brustvergrößerung von B auf D – wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für eine Brustvergrößerung von B auf D lassen sich nicht pauschal angeben. Entscheidend bei der Preisbestimmung ist, wie viele Operationen notwendig sind. Generell erhalten Sie einen individuellen Kostenvoranschlag im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs. An diesem Termin können Sie auch mehr über die Möglichkeiten zur Finanzierung Ihrer Brustvergrößerung von B auf D erfahren. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist generell nicht möglich.

Brustverößerung in München nach oben scrollen